Na, heute mit dem richtigen Bein aufgestanden?

Ohne diese 5 Punkte starte ich nicht in den Tag. 🙂

Für mich spielt der Morgen eine ganz besondere Rolle. Klar kann ein Tag auch gut werden, wenn am Morgen bereits alles schief gegangen ist, aber sind wir uns mal ehrlich – das passiert echt selten.

Deshalb teile ich heute 5 Punkte, die mich stets positiv und fokussiert in den Tag starten lassen mit euch. – In der Hoffnung, damit der ein oder anderen Person Inspiration und neue Gedanken zu liefern.

  1. Wenn der Wecker läutet: SOFORT aufstehen. Auch wenn ich in der Früh erledigt bin weil ich zu wenig geschlafen habe und auch wenn das Bett so schön warm und bequem ist, die Schlummer-Taste ist in der Früh der größte Feind.
  2. Mein Handy NICHT aus dem Flugmodus holen. Nachdem ich den Wecker ausgeschalten habe, bleibt mein Handy offline, damit mein Gehirn in der Früh ganz entspannt aufwachen darf. Mir ist es wichtig, die ersten 30 – 60 Minuten in der Früh keine Informationen von außerhalb wahrzunehmen. Ich will nicht gleich auf Nachrichten o.ä. reagieren, sondern einfach bei meinen Gedanken und im Hier und Jetzt sein.
  3. Einen viertel bis halben Liter Wasser trinken, Tee und Kaffee zubereiten und in aller Ruhe zu mir nehmen.
  4. Nach Belieben Musik hören, mich mit meinem Partner unterhalten, kuscheln oder einfach die Ruhe und die frische Luft am Morgen genießen.
  5. Etwas Gutes für den Körper tun. Dehnen und Strecken. Wenn ich nicht ins Büro o.ä. muss: ins Krafttraining oder Laufen gehen! 🙂 Sport in der Früh gibt mir so einen Energieschub, dass ich den ganzen Tag über leistungsfähiger, glücklicher und aktiver bin.

Auf die vielen noch folgenden guten, energiegeladenen Morgen und entspannte, bewusste Offline-Momente im Hier und Jetzt 🙂

2 Kommentare zu „Meine Morgenroutine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.